Radiotag am 16. Mai 2018: Das Programm von Basel-Land & Basel-Stadt

9. Mai 2018

Am Mittwoch, den 16. Mai ist es wieder soweit: Bereits zum zehnten Mal findet in der gesamten Schweiz der Radiotag als Tag der Berufsbildung statt. Je nach Kanton geht es schwerpunktmässig um die Swiss Skills, Möglichkeiten der Karriere nach der beruflichen Grundbildung oder wie integrativ sich diese für junge Erwachsene auswirkt. Was es in den Kantonen Basel-Land und Basel-Stadt Besonderes gibt, haben wir von May Consulting hier zusammengefasst…

Radiotag – viel „auf die Ohren“ rund um die Berufsbildung

Landesweit sind 27 Radiostationen am Radiotag beteiligt. Für Basel-Stadt und Basel-Land sind es die Sender basilisk.ch und radiox.ch.

Radio Basilisk

Hier reden die Redakteure und Moderatoren mit Fachleuten und Lehrenden über Lehrstellen und fragen auch Politiker nach der Bedeutung von Berufsbildung.

Bereits in der Morgenshow ab 6 Uhr geht es um Lernende in a-typischen Berufen. So erzählt Nadine Stäuble von ihrer Ausbildung zur Polydesignerin 3D bei der Manor.

Ab 10:30 Uhr stehen die Swiss Skills im September in Bern im Mittelpunkt. (Wir haben die Berufs- & Weiterbildungsmesse bereits in unserem Messeüberblick 2018 vorgestellt). Über 135 Berufe messen sich in 75 Schweizer Meisterschaften. Der Beitrag stellt Teilnehmende vor und es werden Interviews mit Berufslernenden geführt.

Ab 12 Uhr gibt es u.a. ein Interview mit Claude Thomann, OK-Präsident der Swiss Skills.

Ab 13:30 Uhr:
Und was sagt die Politik zur Bedeutung von Berufsbildung?
Regierungsrat Conradin Cramer nimmt Stellung zum 10. Berufsbildungstag.
Welche Herausforderungen haben sich Lehrlinge zu stellen?
Das beleuchtet Gaetano Lentini, Berufsinspektor Basel-Stadt.

Den Radiotag-Abschluss bildet die Feierabendsendung ab 16 Uhr bis 19 Uhr.

  • Wie steht es um den Boom im Gesundheitswesen?
  • Welche neuen Lehrstellen und Berufsfelder gibt es zu erkunden?
  • Karriere nach der Lehre: Wie kann es danach weitergehen?

Diesen und weiteren Fragen stellen sich Fachleute und Lehrende am Radiotag bei Radio Basilisk.

Radio X

Berufe im Wandel – damit eröffnet das RadiotagProgramm ab 8 Uhr und stellt das Berufsbild „Interactive Media Designer / Informatik“ vor.

Im Interview ab 8:30 Uhr: Monica Gschwind, die Regierungsrätin Kt. Basel-Land.

Frauen in typischen Männer-Berufen und umgekehrt – darum geht es bei „Gender-Jobs“ ab 9 Uhr:
Wie ist es als Frau eine Schreiner-Lehre zu machen? Und wie als Mann in der Ausbildung zum Coiffeur? Erfahrungsberichte, die sicher Lust aufs Anhören machen.

Um verschiedene Blickwinkel im Gesundheitsbereich geht es ab 9:30 Uhr. Zunächst berichtet eine Lernende, dann eine Geschäftsführerin.

Wie erfolgt mehrsprachige Berufsbildung?
Zwei Teile (Sprache 1 und 2) von 10:30 Uhr bis 11 Uhr bzw. von 11.30 Uhr bis 12 Uhr.

Ab 11 Uhr stehen die World- und SwissSkills im Fokus.

Ab 12 Uhr wird ein heisses Thema angefasst: Lehrabbruch – und jetzt?

Ab Mittags 12:30 Uhr folgt ein Interview mit Conradin Cramer, dem Regierungsrat Kt. Basel-Stadt.

Den Abschluss macht ein Wunschkonzert mit Lernenden zum Thema Berufslehre von 16 Uhr bis 17 Uhr.

Quelle und weitere Infos: radiotag.ch – Programm

 

Mein persönlicher Tipp zum Radiotag:

 

Claudia May (May Consulting) ist Expertin für Berufsberatungen und Laufbahnberatungen. Sie berät und coacht Jugendliche, Berufseinsteiger und Erwachsene. Foto: © C. May

Einschalten, anhören!
Der Radiotag macht Berufsbildung sehr präsent. Es ist ganz leicht während des Tages spannende Einblicke in neue Berufsbilder oder Branchen, Meinungen und Ansichten von Lernenden, Lehrenden oder aus der Politik zu erhalten.

Du hast weitere Fragen? Dann stelle sie mir gern. Melde Dich bei mir – via Facebook, hier im Blog oder telefonisch.

Konkrete Angebote zu Berufsberatung & Karrierenplanung sowie Laufbahnberatung  findest Du ausserdem bei mir im Blog. Ich bin gerne für Dich da.